15 Jahre alter Vereinsrekord von Kristina Kery gleich zweimal geknackt

Dustin Franke (00), Anneke Sandow (99), Katharina Müller (99), Mara Hebner (95), Theresa Müller (02) und Chris Ohletz (92) (Gruppenfoto von links) sind dieses Wochenende bei den SV NRW Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen angetreten, wofür sie sich in dieser Saison qualifiziert haben. Alle Teilnehmer haben sich seit dem Sommer auf diesen Wettkampf vorbereitet und dabei wurden fünf Vereinsrekorde gebrochen. Nach 15 Jahren wurde dieses Wochenende der Vereinsrekord von Kristina Kery über 50m Rücken zuerst von Theresa Müller mit einer Zeit von 0:32,47 Min. (11. Platz) und erneut von Anneke Sandow mit der Bestzeit von 0:31,51 Min. (40. Platz) gebrochen. Für die beiden Schwimmerinnen war der Wettkampf auf jeden Fall erfolgreich. Mara Hebner hat in Wuppertal mal wieder eine gute Performance hingelegt, indem sie drei neue Vereinsrekorde über 50m Freistil (0:26,38 Min.) und 100m Freistil (0:58,09 Min.), sowie 50m Schmetterling (0:29,26 Min.) aufstellte und gleichzeitig in der offenen Klasse gute Platzierungen erreichte(50m Freistil: 11. Platz ,100m Freistil: 14.Platz, 50m Schmetterling: 22.Platz). Chris Ohletz war mit seinen Zeiten über die Strecken 50m Freistil (0:23,90 Min.) und 100m Freistil (0:53,08 Min.), 50m (0:28,14 Min.) und 200m Rücken (2:11,56 Min.) sowie 100m Lagen (1:00,31 Min.) zwar selbst nicht zufrieden, obwohl er seine Bestmarken jeweils nur knapp verpasste. Trainer Ralf Spitzbart war dennoch stolz, da Chris einmal den 16. Platz in der offenen Klasse erreicht hatte, was gar nicht so einfach ist. Dustin Franke hatte sich ebenfalls ein besseres Wochenende erhofft, da er seine bisher erschwommenen Zeiten in Wuppertal leider nicht bestätigen und somit die Pflichtzeiten nicht unterbieten konnte. Über 50m Brust schwamm er in 0:33,30 Min. auf Platz 16. und bei den 100m Brust hat er nach 1:13,23 Min. am Ziel angeschlagen (12. Platz). Katharina Müller ist wieder mit ihrer Hauptlage Brust zweimal an den Start gegangen. Dabei hat ihre Kraft für 100m Brust (1:19,84 Min.) leider am Ende nicht für die Pflichtzeit ausgereicht (76. Platz). Jedoch war ihre Leistung über 50m Brust (0:36,36 Min.) zufriedenstellend (86. Platz). Ralf Spitzbart wurde von den Aktiven auf dem Laufenden gehalten, da er zeitgleich mit den restlichen Schwimmern des SV Neukirchens beim 20. NRW offenen Moerser Schwimmwettkampf im Sportpark Rheinkamp war und dort als Schiedsrichter am Beckenrand stand. weiterlesen

Weiterlesen

Theresa Müller stark bei den Verbandsmeisterschaften

Am 14. Und 15. Oktober 2017 nahm die Schwimmabteilung des SV Neukirchens an den Verbandsmeisterschaften in Wuppertal teil. Es gingen 9 Aktive mit insgesamt 35 Meldungen an den Start und erzielten dabei 13 persönliche Rekorde. Leider gab es einzelne krankheitsbedingte Ausfälle, weshalb einige Aktive nur eingeschränkt antreten konnten. Besondere Leistungen erzielte dafür Theresa Müller (02), die über alle ihre Strecken persönliche Rekorde aufstellte und über 50m und 100m Rücken den 3. Platz in ihrem Jahrgang erreichte. Somit bestätigte sie auch ihre Qualifizierung für die Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften über 50m Rücken (0:33,25), die am 18. und 19. November ebenfalls in der Wuppertaler Schwimmoper stattfinden. Für diese qualifizierte sich auch Dustin Franke (00) bei seinem Start über 100m Brust (1:11,85). Seine weiteren Starts bewältigte er mit weiteren Verbesserungen. Auch Jonathan Mielchen (00) war in guter Form und konnte sich über viele seiner Erfolge freuen, jedoch reichten diese nicht, um sich wie seine Teamkollegen für die kommenden Meisterschaften zu qualifizieren (100m Freistil 0:57,45; 100m Lagen 1:08,78; 50m Schmetterling 0:29,47; 50m Freistil 0:26,57; 100m Schmetterling 1:08,38). Auch der Rest der Mannschaft (Svea Eichhöfer, Robin Lauterbach, Lea Mielchen, Katharina Müller, Chris Ohletz und Anneke Sandow) hat sich mit vollem Einsatz zum Start begeben. weiterlesen

Weiterlesen

SVN bei den NRW Landesmeisterschaften „lange Bahn“ in Wuppertal

Bei manchen der sechs Aktiven des SV Neukirchen wollte der Knoten bei den NRW Landesmeisterschaften auf der 50m Bahn im Wuppertaler Schwimmleistungszentrum Küllenhahn einfach nicht platzen, so dass die Stimmung im Neukirchener Lager ein wenig gedämpft war. Vermutlich kam die Meisterschaft nach dem Trainingslager zu früh, um hier bessere Leistungen zeigen zu können. Dementsprechend war Trainer Ralf Spitzbart froh, dass Mara Hebner (Jg.95, offene Klasse) mit einem Vereinsrekord über 100m Freistil in 1:00,09 Min. und einem beachtlichen 14.Platz in NRW aufwartete. Auch Svea Eichhöfer (Jg.99) zeigte bei ihrem Start über 100m Schmetterling viel Biss und konnte ihre Bestzeit auf 1:11,81 Min. (12.Platz) verbessern. Die beste Platzierung gelang Katharina Müller (Jg.99), die über die 100m Bruststrecke in 1:21,92 Min. einen 9.Platz belegte. Das Neukirchener Team vervollständigten außerdem Anja Hebner, Anneke Sandow und Chris Ohletz. weiterlesen

Weiterlesen

Trainingslagergemeinschaft BWM, FSR und SVN in Gorzow-Wielkopolski (POL)

Schwimmer der Vereine Blau Weiß Moers, FS Rheinkamp und SV Neukirchen gemeinsam unterwegs

Nach sieben Jahren Pause war es für die Trainer der Vereine Blau Weiß Moers, FS Rheinkamp und SV Neukirchen Zeit mal wieder ein Gemeinschaftsprojekt zu starten. Und da erinnerten sie sich im Vorjahr an „ihre“ alte Trainingsstätte, dem Schwimmbad Slowinaka im polnischen Gorzow-Wielkopolski (ehemals Landsberg) und kamen ins Schwärmen. Aus der Erinnerung reifte die Planung, die nun in ein einwöchiges Trainingscamp mit 45 Aktiven und einem neun köpfigen Trainer-und Betreuerstab umgesetzt wurde. weiterlesen

Weiterlesen

Verbandsmeisterschaften 2017 im Krefelder Badezentrum

Einen guten Start in die Meisterschaftssaison auf der 50m Bahn gelang dem 18-köpfigen Schwimmteam des SV Neukirchen bei den Verbandsmeisterschaften im Krefelder Badezentrum. Am Ende der zweitägigen Veranstaltung, an der sich 400 Athleten aus 40 Vereinen der Jahrgänge 2003 und älter und der Masters des Schwimmverbandes Rhein-Wupper mit rund 1600 Meldungen beteiligten, verbuchten die Neukirchener Schwimmer nach 62 Starts insgesamt 14 Gold, 3 Silber- und 7 Bronzemedaillen. weiterlesen

Weiterlesen

Jahresausklang der Kleinkinderschwimmkurse im Freizeitbad

Der Nikolaus ist schon auf dem Weg; Weihnachten steht kurz bevor – Zeit für das Team des Freizeitbades die Schwimmer des SV Neukirchen für die jährlichen Wartungsarbeiten aufs „Trockendeck“ zu setzen. Darunter leiden neben den Schwimmanfängern, den Hobby- und Wettkampfschwimmern auch die kleinsten Wasserratten im SVN. Nach der letzten Übungsstunde wurden die Kleinkinder gestärkt durch einen leckeren Weckmann,  einem kleinen Präsent und einem gemeinsamen Erinnerungsfoto von ihren Trainerinnen in die Winterpause entlassen und freuen sich überschwänglich auf ein Wiedersehen im neuen Jahr. Mit dem 25m Poolnudel schwimmen feierten einige Vierjährige ihre vereinsinterne Wettbewerb Premiere und wurden mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet, die sie stolz ihren Eltern präsentierten weiterlesen

Weiterlesen

Winterpause vom 05.12. – 26.12.2016

Liebe Aktive und Eltern,   die Schwimmabteilung des SV Neukirchen geht in die Winterpause, weil in der Zeit vom 05.12. bis 26.12.2016 wie in jedem Jahr eine Grundreinigung nebst Wartungsarbeiten im Freizeitbad durchgeführt wird und anschließend die Weihnachtsferien beginnen.   Die letzte Übungswoche/-stunde findet damit vom 28.11.2016 bis 01.12.2016, statt.    

Ab Montag, den 09.01.2016 weiterlesen

Weiterlesen

Verbandskurzbahnmeisterschaften in Wuppertal

Nach nur vier Wochen Training fehlte den Aktiven des SV Neukirchen bei den Verbandskurzbahnmeisterschaften in Wuppertal die nötige Vorbereitung und Durchschlagskraft, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Trotzdem ging das 10 köpfige Team  gegen eine Konkurrenz von 31 Vereinen mit rund 430 Teilnehmern motiviert zur Sache und einige SVN Aktive konnten sich behaupteten: weiterlesen

Weiterlesen

SV Neukirchen beginnt die Kurzbahnsaison mit dem Gewinn des vierten Panorama Cups in Kamp-Lintfort

SV Neukirchen beginnt die Kurzbahnsaison mit dem Gewinn des vierten Panorama Cups in Kamp-Lintfort

Der Ausrichter des Lintforter SC hatte 1 ½ Wochen nach Trainingsbeginn ziemlich früh zur vierten Neuauflage des Panorama Cups im Panoramabad Pappelsee eingeladen. Da war der SV Neukirchen als dreifacher Titelverteidiger in der Pflicht vor Ort zu erscheinen, um in der Konkurrenz mitzumischen. weiterlesen

Weiterlesen

Wettkampfplan 2. Halbjahr 2016

Der Wettkampfplan für die Nachwuchs- und Wettkampfmannschaft kann hier heruntergeladen werden:

Wettkampfplan 2016-2
Wettkampfplan 2016-2
Wettkampfplan-2016-2.pdf
30.6 KiB
517 Downloads
Details

Unter Kalender findet ihr eine Monatsansicht und unter Wettkämpfe eine komplette Auflistung der anstehenden Wettkämpfe. Hier können auch die Termine in den eigenen Kalender gespeichert werden. weiterlesen

Weiterlesen