SV Neukirchen bei den Verbandskurzbahnmeisterschaften in Remscheid

Gegen eine Konkurrenz von 28 Vereinen mit rund 420 Teilnehmern beteiligten sich auch 12 Aktive des SV Neukirchen an den Verbandskurzbahnmeisterschaften in Remscheid, wobei das Team bei 62 SVN Starts 3 Gold-, 4 Silber-, 8 Bronzemedaillen, 23 persönliche Bestzeiten und 4 Vereinsrekorden herausschwamm. Zudem wurden 13 Qualifikationszeiten für die NRW Kurzbahnmeisterschaften durch die Schwimmer Chris Ohletz, Katharina Müller, Anneke Sandow, Anja und Mara Hebner unterboten. weiterlesen

Weiterlesen

SV Neukirchen gewinnt zum dritten Mal den Panorama Cup in Kamp-Lintfort

Nach dem Kruppsee Cup Gewinn am Vorwochenende in Rheinhausen bestätigten die 33 Schwimmer des SV Neukirchen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den Aufwärtstrend und gewannen den Panorama Cup des Lintforter SC zum dritten Mal hintereinander. Den Pott nahm „Schwimmchef“ Thomas Kremers zusammen mit der siegreichen SVN Mannschaft und Trainer Ralf Spitzbart freudestrahlend in Empfang und für immer mit ins heimische Neukirchen-Vluyn. weiterlesen

Weiterlesen

SV Neukirchen stellte sich beim 9. Düssel-Cup internationaler MASTERS Konkurrenz

Im Teilnehmerfeld des diesjährigen 9. Düssel-Cups, an dem 38 Vereine aus Belgien, Ungarn, Niederlande, Schweiz, England, Ungarn, Tschechien, Schweden, Australien und ganz Deutschland angereist waren tummelten sich auch die achtköpfige Masters-Mannschaft des SV Neukirchen mit den Aktiven Petra Spitzbart, Mara Hebner, Uwe Kübelstein, Benjamin Beckerle, Mark Spitzbart, Chris Ohletz, Ralf Lehmann und Christopher Heyer-Hillen. weiterlesen

Weiterlesen

DMS Bezirksliga 2015

Mit dem Aufstieg in die Landesliga Rheinland gelang der Damenmannschaft des    SV Neukirchen 21 bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Bezirksliga, ein sensationeller Coup. Mit 11.102 Punkten sammelte das Damenteam in der Besetzung Svea Eichhöfer, Mara Hebner, Anneke Sandow, Katharina Müller, Anja Hebner, Katja Beckers, Theresa Müller, Amelie Kremers, Kim Kuhlmann, Ina Hebner, Jana Nolden und Petra Spitzbart so viele wie nie zuvor und zeigte sich von ihrem Abschneiden überglücklich. weiterlesen

Weiterlesen

SV Neukirchen 21 bei den Verbandskurzbahnmeisterschaften in Neuss

Bei den Verbandskurzbahn-Meisterschaften am 27. und 28. September 2014 in Neuss setzte das aus 15 Aktiven bestehende Schwimmteam des SV Neukirchen einige Nadelstiche gegen die Konkurrenz und konnte am Ende bei 63 SVN Starts 3 Vizeverbandsjahrgangsmeister und 6 Bronzemedaillen erringen. In der Vorbereitung gab es einige schulisch- und krankheitsbedingte Trainingsausfälle, so dass die Aktiven selbstkritisch die gezeigten Leistungen bewerteten. weiterlesen

Weiterlesen

Jahrgangssiegerin Sophia Bruckauf (2005) beim SuS-Cup in Krefeld

Bei den Verbandsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge 2001-2004 in Wuppertal gingen mit Katja Beckers, Theresa Müller, Jana Nolden, Anna Haase und Robin Lauterbach fünf Schwimmtalente des SV Neukirchen an den Start. Leider reichte es am Ende nicht für einen Platz auf dem Podium. Die beste Platzierung war Rang 7 durch Robin Lauterbach über 50m Brust. Für die Kurzbahnsaison nach den Sommerferien erwarten die Trainer der Nachwuchs- und Wettkampfmannschaft von den jüngeren Aktiven trotz 10 herausgeschwommenen Bestzeiten noch mehr Trainingseinsatz und Leistungswillen um bei der Medaillenvergabe mitzumischen. weiterlesen

Weiterlesen

SVN stellte sich in Dortmund und beim Düssel Cup internationaler Konkurrenz

Das 18 köpfige Schwimmteam des SV Neukirchen testete sich beim Schwimm-Meeting im Dortmunder Südbad, um weitere Qualifikationszeiten zu den Verbands- und NRW-Landesmeisterschaften heraus zu schwimmen. Dies gelang den Neukirchener bei 99 Eigenstarts 62-mal für die Verbands – und 17-mal für die NRW Ebene. Die Medaillenbilanz fiel mit 4 Gold-, 8 Silber- und 15 Bronzemedaillen gegen die internationale Konkurrenz zwar etwas mager aus, jedoch wussten die SVN Schwimmer erneut durch 60 persönliche Bestzeiten und 6 neue Vereinsrekorde auf der 50m Bahn ihren Trainern zu imponieren. weiterlesen

Weiterlesen

SV Neukirchen bei den Kreismeisterschaften 2014 in Voerde

Viel Selbstvertrauen tankten die 34 Aktive des SV Neukirchen bei den diesjährigen Kreismeisterschaften, die im Voerder Hallenbad ausgetragen wurden. Kurios gestaltete sich die Veranstaltung durch die Beckentemperatur am ersten Veranstaltungstag, da die Badverantwortlichen vergessen hatten die vorgeheizten 31  auf 28 Grad herunterzudrehen. Im lecker warmen schnellen Voerdener Wasser stellte das SVN Schwimmteam in der Offenen Klasse 6 Kreismeister, 3 Kreisvizemeister, 5 dritte Plätze , sowie 36 Kreisjahrgangsmeistertitel, 21 Silbermedaillen und 17 Bronzemedaillen. Bei 120 Starts wurden 70 neue persönliche Rekorde und 4 neue Vereinsrekorde erschwommen. weiterlesen

Weiterlesen

SV Neukirchen bei den NRW Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal gestartet

Das Flair der Schwimmoper in Wuppertal, Austragungsort der diesjährigen NRW Kurzbahn-Schwimmmeisterschaft, beflügelte die Aktiven des SV Neukirchen besonders, denn bei 13 Starts erschwammen sie 5 neue Vereinsrekorde und 3 weitere persönliche Bestzeiten. Auch die restlichen Strecken hielten sich im Bereich der jeweiligen Bestzeiten auf, sodass die Trainer Benjamin Beckerle und Ralf Spitzbart aufgrund der gezeigten Leistungen allen Grund zur Freude hatten. weiterlesen

Weiterlesen

1. Lintforter Panorama-Cup

Nachdem das alte Spaßbad Pappelsee in Kamp-Lintfort abgerissen und an dessen Stelle das schicke Panorama-Bad erbaut wurde, richtete der Lintforter SC jetzt den 1. Lintforter Panorama-Cup aus. Teilnehmer von 12 Vereinen reisten an, doch die veränderten Rahmenbedingungen im Vergleich zum bekannten Sprintcup taten der Stimmung keinerlei Abbruch. Der SV Neukirchen war mit 28 Aktiven nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ stark vertreten, so dass am Ende des langen Tages nicht nur 41 Gold-, 32 Silber- und 14 Bronzemedaillen nach Neukirchen gingen, sondern auch der Sieg in der Mannschaftswertung. Überdies fielen auch ein Vereinsrekorde, so verbesserte Mara Hebner (96) ihre bisherige Bestmarke über 100m Lagen um 1/100sek auf 1:12,05min. Was einzeln schon klasse ist, kann im Team nicht schlecht sein, und so sammelten auch die Staffeln der Jungen und Mädchen über 4*50m Lagen und 4*50m Freistil in verschiedenen Jahrgangsklassen fleißig Medaillen. weiterlesen

Weiterlesen

NRW Meisterschaften

Zwei Wochen nach den NRW-Jahrgangsmeisterschaften, fanden die NRW-Meisterschaften der älteren Jahrgänge statt. Obwohl Katharina hierfür eigentlich zu jung war, durfte sie mit ihren älteren Teamkameraden Mara Hebner (1995), Luca Hillen (1996), Mark Spitzbart (1995) und Chris Ohletz (1992) nach Köln fahren, da sie über ihre Paradestrecken 50m und 200m Brust die Pflichtzeiten der Offenen Klasse unterboten hatte.
Auch bei dieser Veranstaltung sprangen hauptsächlich Platzierungen im Mittelfeld heraus. Da sich bekanntlich jedoch besonders bei Sprintrennen die Zeitspanne der Endzeiten auf wenige Sekunden beschränkt und alle SVN-Schwimmer ihre Zeiten bestätigten, gab es weder für Aktive noch für Trainer einen wirklichen Grund zum Motzen. Grund zur Freude hatte Mara Hebner, die über 100m Freistil mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit von 1:02,84min gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord aufstellte. Und auch Mark Spitzbart strahlte, knackte er doch endlich die 26-Sekunden-Grenze über 50m Freistil. weiterlesen

Weiterlesen

NRW Jahrgangsmeisterschaften

Bei den diesjährigen NRW Jahrgangsmeisterschaften im Wuppertaler Sportzentrum traten Katharina Müller und Anja Hebner an. Durch Erreichen von Pflichtzeiten in ihren Hauptlagen sicherten sie sich ihr Startrecht. Anja Hebner gelang es über 100m und 200m Rücken ihre vor Kurzem aufgestellten Bestzeiten zu unterbieten. Die beste Platzierung erreichte Katharina Müller über 50m Brust, sie erreichte neben der starken Konkurrenz aus ganz NRW den 10ten Platz. weiterlesen

Weiterlesen

Verbandsmeisterschaften JG 1999 u.ä.

Mit 10 Medaillen, 14 Urkunden und 21 Platzierungen immer noch unter den Ersten Zehn kehrten die SchwimmerInnen des SV Neukirchen von den Verbandsmeisterschaften der Jahrgänge 99 und älter im Mönchengladbacher Vitusbad zurück. Mit diesem Ergebnis sicherten sich die 8 Aktiven bei 48 Einzelstarts den durchaus achtbaren 9. Rang im Medaillenspiegel der Veranstaltung, an der insgesamt 35 Vereine mit 332 Aktiven teilnahmen. weiterlesen

Weiterlesen

Kurzbahnmeisterschaft in Neuss

Für die Schwimmer des SV Neukirchen ging es am vergangenen Wochenende (29./30.09.2012) bereits früh morgens zu den Verbandskurzbahnmeisteschaften des Schwimmverbands Rhein-Wupper. Um viertel nach Sieben begann am Samstag und Sonntag die Fahrt zum Neusser Stadtbad. Durch die zuvor unterbotenen Pflichtzeiten haben sich 14 Aktive der Wettkampfmannschaft und zwei Aktive der Nachwuchsmannschaft qualifiziert. weiterlesen

Weiterlesen